„Türen öffnen, Türen schließen – vom Umgang mit mir selbst und anderen“

„Türen sind mit Schwellen verbunden. Häufig stehen wir an der Schwelle zu einem neuen Lebensabschnitt und eine neue Tür öffnet sich.

Wie gestalten wir den Übergang? Manchmal öffnen wir eine Tür, um jemand einzulassen oder zu besuchen. Wie gestalten wir die Begegnung? Auch die Tür des Herzens kann sich schließen und öffnen. Wie gehe ich um mit der Tür meines Herzens – im Blick auf Vertrautes und auf Fremdes?

An alltäglichen Beispielen wird in Vortrag und Gespräch das Thema erschlossen. Es geht um Anregungen, beides wahrzunehmen und bewusst zu gestalten, sowohl das Öffnen wie das Schließen von Türen.

Es geht darum, das Gute und Weiterbringende zu fördern und sich vor dem zu schützen, was schadet. Alles will bedacht sein.“

Veranstaltungen

Unser biblisches Leitbild

 Jesus Christus spricht:

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da will ich mitten unter ihnen sein.

( Matthäus 18,20 )