Vorstellung

 

Mein Name ist Simone Isemann (geb. Niederbröker). Ich bin 44 Jahre alt, ver heiratet und Mutter von zwei Kindern (14 und 17 Jahre). Halbtags arbeite ich als Bürokauffrau in einem Handwerksbetrieb in Bad Oeynhausen.

Ich bin in der Nachbargemeinde Mennighüffen aufgewachsen. Dort wurde ich getauft und konfirmiert. 1997 sind mein Mann und ich in die Gemeinde Siemshof gezogen, und haben hier auch im gleichen Jahr kirchlich geheiratet. Unsere beiden Kinder wurden hier getauft und auch konfirmiert, bzw. meine Tochter hat in diesem Jahr ihre Konfirmation.

Ich habe schon seit Jahren Kontakt zur Gemeinde, durch die Krabbelgruppen meiner Kinder, von denen ich eine Gruppe zwei Jahre geleitet habe, sowie den kirchlichen Kindergarten, den beide Kinder sehr gerne besucht haben.

Als ich gefragt wurde, ob ich als Presbyterin für die Kirchengemeinde kandidieren möchte, habe ich mich nach kurzer Bedenkzeit dann mit der Übernahme dieses Amtes dazu entschieden, Verantwortung in der Gemeinde zu übernehmen. Ich würde gerne in einer lebendigen Kirchengemeinde mithelfen, meine Vorstellungen von Nächstenliebe, Respekt und christlichen Werten zu leben und zu teilen. Das finde ich gerade in der heutigen Zeit wichtiger denn je.

Ich freue mich auf die neue Aufgabe im Presbyterium, weil ich mich gerne in die Gemeinde einbringen und aktiv etwas beitragen möchte.

 

 

Veranstaltungen

Unser biblisches Leitbild

 Jesus Christus spricht:

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da will ich mitten unter ihnen sein.

( Matthäus 18,20 )